Pflegestellen

Der Tierschutzverein Sulz und Umgebung e.V. besitzt kein eigenes Tierheim. Wir bringen unsere Tiere in privaten Pflegestellen unter. Durch diese Art der Unterbringung ist es verstärkt möglich, einen engen Kontakt der Tiere zum Menschen zu forcieren oder diesen zu vertiefen.

Bei unseren Pflegestellen werden die Tiere optimal versorgt und durch den großen Einsatz der Betreuer/innen mit Unterstützung von deren Familien ist es uns möglich, fast alle Tiere an neue Besitzer zu vermitteln. Die anfallenden Kosten bei den Pflegefamilien für Futter und tierärztliche Behandlungen werden vom Tierschutzverein Sulz übernommen. In der Regel werden unsere Tiere innerhalb kürzester Zeit vermittelt. Allerdings finden sich für behinderte oder chronisch kranke Tiere oftmals nicht sofort ein neues Zuhause, so dass diese oftmals mehrere Monate nach Auffinden oder Abgabe des Vorbesitzers in einer Pflegestelle verbleiben.

Möchten Sie Tieren helfen ? Haben Sie etwas Zeit ? Dann werden Sie unsere neue Pflegestelle! Wir stehen Ihnen für Fragen und eine näheren Beratung gerne zur Verfügung.

Kinderkatzen_1