Neues Zuhause gesucht

Hier finden Sie unsere aktuellen Neuzugänge:

Weitere Informationen finden Sie am Ende der Seite.


0547DC8C-69CD-4342-88E8-61999C73C9B4776A6BF5-6A92-40BB-BEE3-FC431F35A1F2

3 Geschwister wurden bei einer Kastrationsaktion mit eingefangen. Da sie sich nicht richtig wild, sondern nur vorsichtig verhielten, kamen sie auf eine Pflegestelle, denn ein behütetes Leben in einer Familie bietet viel bessere Bedingungen als ein ungeschütztes in freier Wildbahn. Das Katerle ist inzwischen 5 Monate alt, gesund und entwurmt. Er ist noch zurückhaltend, taut aber jeden Tag mehr auf und lässt sich schon gerne streicheln. Mit etwas Geduld wird er ein guter , dankbarer Partner werden, denn regelmäßiges Futter zu bekommen ist wundervoll! Er braucht aber auf jeden Fall nach der Eingewöhnung wieder Freigang.


F927E950-7D05-487F-8E8C-89C82C8857C1

In ca. 2 Wochen können diese  Kleinen vermittelt werden. Näheres wird noch bekannt gegeben.


F47DC758-4DD0-4F6A-94C6-6BD4E34AD500

Schon vor 6 Wochen lief diese zierliche Katze einer Familie zu. Ein Besitzer hat sich bis heute nicht gemeldet. Die hübsche blaugrau Samtpfote
ist 1 Jahr jung und zahm. Inzwischen ist sie kastriert und entwurmt. Sie wäre eine gute Familienkatze und ist sehr dankbar für Zuwendung und Futter. Auch sie braucht wieder Freigang.


78D02EA1-BD0E-4CD7-B5D8-C19F6466983D

Mina hat ihre 2 Babys vorbildlich aufgezogen. Allerdings waren alle recht dünn, als sie gefangen wurden. Inzwischen ist Mina kastriert, und alle 3
haben sich auf der Pflegestelle wunderbar entwickelt. Wenn ihre Kinder vermittelt sind, suchen wir auch für Mina einen geeigneten Platz, denn sie lässt sich inzwischen streicheln und könnte als weiße, zierliche Mieze gut
ein schützendes Zuhause brauchen. Allerdings ist sie recht zurückhaltend und nicht für kleine Kinder geeignet. Sie braucht aber unbedingt wieder Freigang.


43F5F854-C01F-45C9-8590-7B8CB3339556 32E22B99-518D-449E-A0B9-28764452478C

Diese 2 süßen „Mäuse“ wurden mit ihrer Mutter bei einer Kastrationsaktion gefangen. Sie sind schnell zahm geworden und jetzt ca. 6 Wochen jung. Sie befinden sich noch mit ihrer Mutter zusammen auf der Pflegestelle, könnten aber jetzt schon zu zweit abgegeben werden.( Einzeln erst in 2 Wochen). Die beiden sind entwurmt und gesund.


DF93A938-AFDE-4F0F-A55F-00C9582E995C

Eine bisher herrenlose Katze tauchte im Garten einer tierlieben Frau auf und bettelte um Futter. Nach ein paar Tagen brachte sie das erste Baby mit, am Schluss waren es drei. Die hübschen Tiger-Katerle sind jetzt 8 Wochen alt und können in ein neues Zuhause umziehen. Die Mama wurde kastriert und darf dort bleiben. Die 3 Kerle sind gesund, entwurmt und zahm.


1925458D-006A-4E3B-8644-226E553E9D92 43FA05F9-2CF8-4B04-B3C9-D7D8FBA06950 30FC8A9A-36EE-474B-BE2C-06F4C7122F59

Aus einer größeren Gruppe mussten 3 Zwergkaninchen ausgegliedert werden,
damit genug Platz für alle ist. Die 3 Hoppler sind 1 Jahr alt, gesund und vertragen sich gut. Es handelt sich um 2 Mädels und einen kastrierten
Rammler. Sie sind bisher nicht als Schmuse- und Schoßhasen gehalten worden und ein großes Freigehege gewöhnt.


Diese Katzenmütter stammen noch aus den Animal Hoarding Häusern in Rottweil. Über ihr bisheriges Leben können wir nur spekulieren, aber schön war es sicherlich nicht. Deshalb wollen wir ihnen jetzt, da ihre Kätzchen nun auch vermittelt werden können, einen guten Neustart bieten. Alle sollten im neuen Zuhause Freigang haben, da sie bisher wahrscheinlich nur in Zimmer eingesperrt waren.

2DA2F7B9-9237-4709-AFA1-20EF9856F29A

Nofretete (British Kurzhaar Tabby) ist ca. 2-5 Jahre alt. Sie ist bisher eher zurückhaltend und würde sich über einen ruhigen Haushalt ohne allzu viel Trubel freuen.

3FFACCAF-B9C4-4246-9DE2-EBF2273B1715

E607FFC7-052F-442E-A457-5C862F7E41B1

Kleopatra (British Kurzhaar Grau) ist ca. 5 Jahre alt. Ihre Kätzchen mussten mit einem Kaiserschnitt auf die Welt gebracht werden. Nach dieser OP war sie sehr reduziert und Nofretete war in den ersten Tagen eine sehr gute
Ersatzmutter, die die vier Kleinen ohne zu zögern angenommen hatte. Kleopatra taut in einer netten Familie sicherlich schnell auf. Sie ist
neugierig und verspielt.


10366A81-258E-418C-BCDD-37A233F8A461

Niki ist zwar schon 12 Jahre alt, aber gesund und fit. Die nette Mieze liebt es, in Haus und Garten schöne Plätze zu finden. Da sie bisher unter einer
dominanten Katze gelitten hat, sollte sie in Zukunft allein gehalten werden.
Wenn Niki Vertrauen gefasst hat, ist sie sehr freundlich und verschmust, sie hat einen ruhigen und friedlichen Charakter.


D187E2A1-2704-4BF4-9C94-33F8E7092F7C

Lenny muss wegen eines Umzugs hergegeben werden. Der liebe Kater ist 14 Jahre alt, aber fit und sehr verschmust. Da er als junge Katze einen
Autounfall hatte, ist er seitdem nur noch in der Wohnung gewesen. Vielleicht würde er aber in einem neuen Umfeld auch wieder gerne in einem Garten sitzen. Er ist sehr menschenbezogen, lässt sich gerne verwöhnen und mag auch (ältere) Kinder.


Städte und Gemeinden haben den gesetzlichen Auftrag, sich um Fund- und herrenlose Tiere zu kümmern. Für die Städte Sulz am Neckar und Vöhringen übernimmt diese Aufgabe der ehrenamtlich agierende Tierschutzverein Sulz und Umgebung e.V. Dafür erhält unser Verein von beiden Gemeinden eine finanzielle Unterstützung, mit der in der Regel die tierärztlichen Erstversorgungskosten abgedeckt sind. Weitere Kosten wie die Unterbringung in Pflegestellen, bis der Eigentümer oder ein neues Zuhause gefunden werden, und Kastrationskosten finanzieren wir durch Mitgliederbeiträge, Spenden und den Erlös aus Verkaufsständen.

Da wir Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V. sind, geben wir unsere zu vermittelnden Tiere gegen eine “Schutzgebühr” mit Vermittlungsvertrag ab, in dem sich der neue Eigentümer unter anderem verpflichtet, das Tier kastrieren zu lassen. Alle unsere Tiere werden tierärztlich untersucht und versorgt – Impfungen und Kastrationen können wir uns nur im Einzelfall leisten und müssen vom neuen Herrchen oder Frauchen übernommen werden.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Schützlinge haben, rufen Sie uns bitte an. Sprechen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück. Da wir ehrenamtlich arbeiten, alle eine Familie und einen Beruf haben, ist das Tierschutztelefon nicht ständig persönlich besetzt.

Fragen Sie nach Neuzugängen, die hier eventuell noch nicht zu sehen sind.