Bild Katze
Linie1
Neues Zuhause gesucht
Schriftzug Tierschutzverein Sulz

 Städte und Gemeinden haben den gesetzlichen Auftrag, sich um Fund- und herrenlose Tiere zu kümmern. Für die Städte Sulz am Neckar und Vöhringen übernimmt diese Aufgabe der ehrenamtlich agierende Tierschutzverein Sulz und Umgebung e.V. Dafür erhält unser Verein von beiden Gemeinden eine finanzielle Unterstützung, mit der in der Regel die tierärztlichen Erstversorgungskosten abgedeckt sind. Weitere Kosten wie die Unterbringung in Pflegestellen, bis der Eigentümer oder ein neues Zuhause gefunden werden, und Kastrationskosten finanzieren wir durch Mitgliederbeiträge, Spenden und den Erlös aus Verkaufsständen.

Da wir Mitglied im Deutschen Tierschutzbund e.V. sind, geben wir unsere zu vermittelnden Tiere gegen eine “Schutzgebühr” mit Vermittlungsvertrag ab, in dem sich der neue Eigentümer verpflichtet, das Tier kastrieren zu lassen. Alle unsere Tiere werden tierärztlich untersucht und versorgt - Impfungen und Kastrationen können wir uns leider nicht leisten und müssen vom neuen Herrchen oder Frauchen übernommen werden.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Schützlinge haben, rufen Sie uns bitte an. Sprechen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf unseren Anrufbeantworter, wir rufen Sie zurück. Da wir ehrenamtlich arbeiten, alle eine Familie und einen Beruf haben, ist das Tierschutztelefon nicht ständig persönlich besetzt.

Tiere, die ein neues Zuhause suchen

    Fragen Sie nach Neuzugängen, die hier eventuell noch nicht zu sehen sind.

Shiny

Shiny, eine sehr schöne Siamkatze sucht ein neues Zuhause.

Jacky

Jacky ist eine wunderschöne Katzendame. Die braunrot getigerte Mieze mit weißer Unterseite hat ein dichtes, glänzendes Fell und hellgrüne Augen.
Da ihr Frauchen gestorben ist und das Haus verkauft wird, muss für die liebe 7-jährige Samtpfote ein neues Zuhause mit Freigang gefunden werden. Jacky ist kastriert und gesund.

Brunhilde

Brunhilde guckt zu Recht noch etwas skeptisch. Sie hatte es wohl bisher nicht einfach im Leben. Mit ihren ca. 1,5 Jahren war und ist sie zwar zahm, hatte dennoch offensichtlich kein Zuhause. So war sie sehr froh, dass sie mit ihren Kindern von einer tierlieben Frau mit Futter versorgt wurde. Diese wandte sich an den Tierschutzverein, da sie die Mamakatze nicht behalten konnte. Alle Katzenkinder sind inzwischen vermittelt und Brunhilde sucht nun ein gutes, ruhiges Zuhause mit Freigang. Sie ist kastriert und entwurmt und verhält sich noch etwas zurückhaltend, taut aber schnell auf wenn sie merkt, dass man ihr nichts Böses will. Und dann ist sie total schmusig.

Lore

Lore ist Brunhildes letzte Tochter, die probeweise zu einer schon vorhandenen Katze vermittelt wurde. Leider mochten sich die beiden Miezen nicht, so dass Lore wieder zurück zur Pflegestelle kam. Sie ist ca. 4-6 Monate alt, entwurmt und kastriert und sucht ein neues Zuhause mit Freigang. Da sie noch etwas schüchtern ist, sollte sie in einen Haushalt ohne ganz kleine Kinder kommen. Ansonsten ist sie sehr verspielt und schnurrt wie ein Weltmeister, wenn sie erst einmal Vertrauen gefasst hat.

Snowy

Snowy ist ein hübsches Angora-Zwergkaninchen. Der liebe, unkastrierte Rammler wurde bisher nur in der Wohnung gehalten. Snowy ist schon 7,5 Jahre alt, aber noch recht fit. Leider hat die Familie zu wenig Zeit für ihn. Vielleicht könnte man ihn auch mit einem ähnlich alten Zwergkaninchen zusammenbringen, notfalls könnte er auch noch kastriert werden.

Zum Seitenanfang

[Home] [Wer wir sind] [Neues Zuhause gesucht] [Flohmarkt] [Mitglied werden] [Katzen Tipps] [Pflegestellen] [Urlaubshilfe] [Ihre Hilfe] [Fotogalerie] [Informationen] [Tierschutzgesetz] [Links] [FAQ] [Kontakt] [Impressum] [Site Map]